Home » Links » Die Lage der Zirkusse in der EU

Die Lage der Zirkusse in der EU

Daniel hat ein interessantes Dokument aufgespürt: „Die Lage der Zirkusse in den EU-Mitgliedsstaaten“- Studie der Abteilung Soziales und Rechtsangelegenheiten Generaldirektion Wissenschaft des Europäischen Parlamentes. „Im März 2002 ersuchte der Ausschuss für Kultur, Jugend, Bildung, Medien und Sport des Europäischen Parlaments die Generaldirektion Wissenschaft (GDIV) um die Erarbeitung eines Berichts über die Lage der Zirkusse und Zirkuskünstler in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU).

Dabei ging es um ein besseres Verständnis der Lage der Zirkusse in der EU unter folgenden Gesichtspunkten: Zirkus als Geschäft, Zirkus als Kunstform und Zirkus als Familien- und Lebensform.“

Hier könnt Ihr „Die Lage der Zirkusse in den EU-Mitgliedsstaaten“ (pdf) komplett einsehen.

 

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Seit 2014 leitet er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

Workshop Akrobatik & Tanz in Saarbrücken

Deutsch-französischer Workshop im Rahmen des Festivals PERSPECTIVES in Saarbrücken, vom 20. bis 27. Mai 2018 …

adventskalender-15

Neue Chancen für die Zirkuslandschaft

Liebe Zirkuspädagog*innen, liebe Zirkusbegeisterte*, sehr geehrte Damen und Herren, zum Ende des letzten Jahres hat …

zirkuspaedagogik-baelle-baum

Zirkustrainer gesucht

Wir, der Circus AWOlinos aus dem Bördekreis in Sachsen – Anhalt suchen Circustrainer für das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.