Home » Zirkuspädagogik » Lehrgang Bewegungskünste

Lehrgang Bewegungskünste

Am Samstag den 26. 9. findet ein Lehrgang für Übungsleiter zum Thema Bewegungskünste in Adelebsen statt (9.00 – 18.30h / 25€). Der Lehrgang gilt als Spezialblockbaustein der Ausbildung und deckt 10 Lerneinheiten ab.

Wir zeigen was wir können – Bewegungskünste erlernen und darstellen

Inhalt:
– Kunststücke gibt es in jeder Sportart
– Koordination – (k)ein Kunststück?
– Kopf über – Kunststücke an Geräten
– Balancieren – sich selbst, mit etwas, auf etwas mit anderen
– Jonglieren mit verschiedenen Geräten
– Eine Show gestalten

Weitere Informationen in der Lehrgangsbroschüre oder beim Kreissportbund Göttingen.

Anmeldung: lau@ksg-goettingen.de oder 0551-5311502

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Von 2014-2019 leitete er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

5.000.000€ für Zirkus

Im Hilfsprogramm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien stehen 5.000.000€ für pandemiebedingte Investitionen für den Bereich Zirkus bereit.

Stellenausschreibung 12.10 – 16.10.20

Für die 1. Herbstferienwoche der Ev. Jugend in Köln suchen wir Mitarbeitende in unserem Trainerteam. Wir bieten eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, hochmotivierten Team.

zirkuspaedagogik-loeffel

Online-Workshop: Trainingswissenschaftliche Aspekte der Zirkuspädagogik

Am 23. Mai und 06. Juni gibt Yolande Sommer einen interessanten und kostenlosen Online-Workshop zum obigen Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.