Home » Aktionen » Sicherheit im Zirkusprojekt

Sicherheit im Zirkusprojekt

Die LAG Zirkuskünste Baden-Württemberg stellt in Ihrem Newsletter regelmäßig anonymisierte Unfälle aus Zirkusprojekten vor um auf mögliche Risiken in der Praxis aufmerksam zu machen. „*Wir möchten das Zirkus-Training sicherer machen. Dazu wollen wir gerne zum einen in diesem und den nächsten Newslettern von Unfällen im Zirkustraining berichten, zum anderen aber auch Unfälle, die in unseren Zirkustrainings passiert sind, erfassen. Ziel ist es, dass der Informationsstand aller Zirkus-TrainerInnen steigt und das Bewusstsein geschärft wird, wo im Trainings-Alltag Gefahren lauern.

Daher die Bitte: Solltet Ihr einen für andere Zirkusgruppen interessanten Verletzungsfall in Eurem Zirkus gehabt haben, der in diesem Newsletter (natürlich anonymisiert!) veröffentlicht werden soll, dann schickt ihn bitte an info@zirkus-paletti.de. Im nächsten Newsletter senden wir Euch auch ein Formular mit, über das Unfälle oder Beinahe-Unfälle erfasst werden können.“

Auf der Internetseite der BAG Zirkuskünste Baden-Württemberg könnt Ihr den Newsletter ansehen.

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Seit 2014 leitet er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

zirkuspaedagogik-kartoffeln-und-keulen

Projekt „MeerManege“ sucht Unterstützung

Die MeerManege schafft einen offenen Raum für Zirkuskünste, in dem sich Menschen aller Generationen zum Bewegen sowie kreativen Austauschen treffen. Es wird freies Training sowie Kurse und Workshops zu unterschiedlichen Schwerpunkten

zirkuspaedagogik-smile

Circus Fantasia sucht Zirkustrainer für die Saison 2019

Circus Fantasia – der Kinder- und Jugendzirkus an der Ostsee, sucht für die kommende Saison 2019 wieder erfahrene Zirkustrainer aus verschiedenen Bereichen

Dringend Zirkustrainer für Augsburg gesucht

Die Zirkusgruppe des SAV Hochzoll sucht ab Februar 2019 einen neuen Trainer für die Zirkusgruppe. Die momentanen Trainingszeiten sind mittwochs von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.