Home » Ausbildung » Zirkuspädagogik Weiterbildung Hamburg

Zirkuspädagogik Weiterbildung Hamburg

Bruno schickt uns Informationen zur neuen Jojo-Ausbildung: „Ab Oktober 2014 bietet Jojo-Zentrum für Artistik und Theater einen zusätzlichen Weiterbildungsstandort für die Grundausbildung in Zirkus- und Theaterpädagogik an. Neben Gschwend wird dies beim neuen Kooperationspartner dem Circus Abrax Kadabrax am Osdorfer Born in Hamburg sein.

LOGO_Zentrum_farbigDer große Zuspruch, den die Ausbildung hat, gibt dem Anbieter eine gute Motivation den Schritt in den „Hohen Norden“ zu wagen. Die Grundausbildung in Zirkus- und Theaterpädagogik HG 1 orientiert sich inhaltlich an dem bisherigen Angebot in Gschwend. Ein wesentlicher Unterschied ist allerdings, dass das Hamburg Angebot von den TN auch ohne Übernachtung und Verpflegung gebucht werden kann.

Ein weiteren Unterschied besteht darin, dass es schwerpunktmäßig an Wochenenden stattfinden wird. Die Veranstalter hoffen damit auch Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen, die an langen Weiterbildungswochen nicht teilnehmen können. Das Angebot gliedert sich in 9 Phasen über einen Zeitraum von einem Jahr. Es beinhaltet 7 Wochenenden (jeweils von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag) und zwei längere Module (5 Tage zu Beginn und 10 Tage zum Abschluss).“

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Von 2014-2019 leitete er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

Sei Mutig! Ob Analog oder Digital.

Ich versuche zu erklären, dass wir alle Ängste und Sorgen verstehen. Doch wer mich gut kennt, wüsste: Ich bin so ratlos wie die, an die ich mich wende.

aktuelles-zirkuspaedagogik-keulenkarotten

Zurück zum natürlichen Miteinander – Zirkusprojekte als Chance nach Corona

Was vermitteln wir unseren jüngsten Generationen durch die aktuellen Corona-Maßnahmen? Wie gehen Kinder mit ihren eigenen sowie den Ängsten und Unsicherheiten der Erwachsenen um, die ihnen Sicherheit und Vertrauen vermitteln sollen?

adventskalender-15

Homeoffice

Im Rahmen der aktuellen Ausgangsbeschränkungen produzieren wir wöchentlich Videos für Eltern-Kind-Fitness sowie Jonglieren für die heimischen vier Wände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.