Home » Fortbildungen » Circusjahr statt Auslandsjahr

Circusjahr statt Auslandsjahr

Neuigkeiten vom CircArtive in Gschwend: “Liebe Circusfreunde! Wir freuen uns sehr euch unser neues Angebot „Circusjahr statt Auslandsjahr“ vorzustellen. Dieses richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahre, die gerne mal ein ganzes Jahr intensiv Circus trainieren möchten. Wir möchten euch bitten diese Info an mögliche Interessenten weiter zu leiten. Im Anhang unser Flyer mit ausführlichen Infos.

Hier alle Infos in Kürze:
Die Unterbringung, Verpflegung und Betreuung der jungen Menschen ist auf dem CircArtive Hof gewährleistet. Vormittags wird in unterschiedlichen Schulen der Regelunterricht besucht und nachmittags bieten wir drei Stunden Circustraining an. Wöchentlich abwechselnd werden Studentinnen/ Studenten aus verschiedenen europäischen Artistenschulen je eine Circusdisziplin unterrichten. Nach dem Circusjahr verfügen die Jugendlichen dann über grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in der Jonglage, Akrobatik, Äquilibristik und Luftartistik. Choreographie- und Nummernarbeit sowie weitere darstellende Bewegungskünste wie Tanz und Theater runden ihr circensisches Können ab.”

Weitere Informationen findet Ihr im Flyer zum Circusjahr (pdf).

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Von 2014-2019 leitete er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

zirkuspaedagogik-loeffel

Zirkustrainer*in gesucht (Bremen)

Wir suchen ab sofort oder ab Januar 2021 eine/n Zirkuspädagogin für eine Anstellung mit ca. 18 Stunden pro Woche. Wir arbeiten mit großer Leidenschaft und sind auf der Suche nach einer Person, die uns mit Engagement unterstützt.

Coronakrise: Rettet den Zirkus!

Gemeinsames Statement der Zirkusverbände - die European Circus Association, der Verband deutscher Circusunternehmen, der Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus sowie die BAG Zirkuspädagogik appellieren an die Bundesregierung, schnell zu handeln.

zirkuspaedagogik-kartoffeln-und-keulen

Stellenausschreibung Bremen

Wir suchen ab sofort oder bis zum Januar 2021 eine/n Zirkuspädagog*in mit sozialpädagogischer Ausbildung für eine Anstellung mit ca. 18 Stunden pro Woche. Wir arbeiten mit großer Leidenschaft und sind auf der Suche nach einer Person, die uns mit Engagement unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.