Home » Shows » „Reihe neuer Zirkus“ in der Fabrik Potsdam

„Reihe neuer Zirkus“ in der Fabrik Potsdam

Die fabrik Potsdam – Internationales Zentrum für Tanz und Bewegungskunst – hat ab Mitte März drei Zirkuskompaien aus drei verschiedenen Erdteilen zu Gast: „Circus Sonnenstich: Die Stücke von Circus Sonnenstich erzählen keine kontinuierliche Geschichte, sie sind voller Geschichten, Charaktere und assoziativer Elemente. Anna-Katharina Andrees [Regie] und Michael Pigl-Andrees
[Gesamtleitung] arbeiten seit Jahren mit Menschen mit dem Down-Syndrom und inszenieren mit ihnen unvergleichbare Stücke.

Palestinian Cirucs Ramallah: Der Palestinian Circus gastierte 2014 in der fabrik Potsdam und stelltjetzt mit »B-Orders« das Duett von zwei begnadeten Tänzern und Akrobaten vor. Zentral auf der Bühne ist eine Stange zu sehen. Sie ist zugleich Anker, Drehangel, Aussichtspunkt und Lebenslinie für Ashtar Muallem und Fadi Zmorrod, die sich dabei mit Mitteln des neuen Circus ihren eigenen Mustern und kulturellen Zwängen stellen.

Gravity & Other Myths: Verblüffend und voller Freude, die australische Circus-Truppe Gravity & Other Myths begeisterte schon das australische Publikum mit berauschenden akrobatischen Fähigkeiten. Die Performer haben für »A Simple Space« ihre Kunstfertigkeit auf die wesentlichen Elemente reduziert. Auf einer kleinen Bühne, mitten unter den Zuschauern, sind sie so nah zu sehen und zu spüren wie selten im Bereich des neuen Circus.“

Alles weitere erfahrt Ihr im Flyer zum Programm Neuer Circus der fabrik Potsdam (pdf).

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Von 2014-2019 leitete er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

5.000.000€ für Zirkus

Im Hilfsprogramm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien stehen 5.000.000€ für pandemiebedingte Investitionen für den Bereich Zirkus bereit.

Stellenausschreibung 12.10 – 16.10.20

Für die 1. Herbstferienwoche der Ev. Jugend in Köln suchen wir Mitarbeitende in unserem Trainerteam. Wir bieten eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, hochmotivierten Team.

zirkuspaedagogik-loeffel

Online-Workshop: Trainingswissenschaftliche Aspekte der Zirkuspädagogik

Am 23. Mai und 06. Juni gibt Yolande Sommer einen interessanten und kostenlosen Online-Workshop zum obigen Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.