Home » Ausbildung » 13. Fachtagung der BAG Zirkuspädagogik e.V.

13. Fachtagung der BAG Zirkuspädagogik e.V.

Liebe Circusfreunde! Unserer 13. Fachtagung vom 10. – 12. November 2017 der BAG Zirkuspädagogik e.V. findet in 06108 Halle statt. Die Kosten für die in der Ausschreibung beschriebenen Leistungen betragen 90 € für Nichtmitglieder, 60 € für Mitglieder, 40 € für Studenten, Arbeitslose und Hartz IV Empfänger sowie 30 € für Jugendliche. Als Jugendliche zählen Personen bis 21 Jahre ohne eigenes Einkommen. Die Tagungskosten beinhalten Unterkunft, Verpflegung sowie das Programm selbst. Es sind nur Anmeldungen für die gesamte Tagung möglich.

Alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Webseite der BAG Zirkuspädagogik

Über BAG Zirkuspädagogik

BAG Zirkuspädagogik
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V. ist der bundesweite Dachverband für zirkuspädagogisch tätige Menschen, Organisationen und Landesarbeitsgemeinschaften. Die BAG wurde 2005 in Berlin von 40 Vertreter/innen aus 15 Bundesländern gegründet. Im Jahr 2017 hat sie über 180 Mitglieder - darunter sechs Landesarbeitsgemeinschaften. Sie vertritt die Interessen von Hunderten von Organisationen, Artisten/innen, Pädagogen/innen sowie von vielen tausend Kindern und Jugendlichen.

Check Also

Coronakrise: Rettet den Zirkus!

Gemeinsames Statement der Zirkusverbände - die European Circus Association, der Verband deutscher Circusunternehmen, der Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus sowie die BAG Zirkuspädagogik appellieren an die Bundesregierung, schnell zu handeln.

zirkuspaedagogik-kartoffeln-und-keulen

Stellenausschreibung Bremen

Wir suchen ab sofort oder bis zum Januar 2021 eine/n Zirkuspädagog*in mit sozialpädagogischer Ausbildung für eine Anstellung mit ca. 18 Stunden pro Woche. Wir arbeiten mit großer Leidenschaft und sind auf der Suche nach einer Person, die uns mit Engagement unterstützt.

aktuelles-zirkuspaedagogik-keulenkarotten

Petition Circus Luna – Öffentliche Förderung

Der Circus Luna hat eine Petition gestartet: Mit den Worten von Peter Bethäuser, Circusdirektor: Teilen tut in diesem Fall aber nicht weh, sondern macht vielleicht ja sogar stärker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.