Home » Ausbildung » Workshop Akrobatik & Tanz in Saarbrücken

Workshop Akrobatik & Tanz in Saarbrücken

Deutsch-französischer Workshop im Rahmen des Festivals PERSPECTIVES in Saarbrücken, vom 20. bis 27. Mai 2018 | Dieser Workshop bringt junge deutsche und französische Schauspieler, Akrobaten und Tänzer zu einer intensiven Arbeitswoche im Rahmen der 41. Ausgabe des deutsch-französischen Festivals der Bühnenkunst PERSPECTIVES zusammen. Durch Bewegungstraining, Übungen zu Hebefiguren sowie zum Kontakt zu Partner und Gruppe haben die Teilnehmenden Gelegenheit, verschiedene Facetten der Akrobatik kennenzulernen und am Schnittpunkt von Zirkus und Tanz, Performance und physischem Theater zu arbeiten.

Probiert euch aus, improvisiert – in Einzel-, Partner- oder Gruppenübungen, verlasst eure Komfortzone und sucht die Anstrengung und das Risiko; steigert eure Ausdauer, spürt die Veränderungen der Bewegungen und stärkt die Bühnenpräsenz durch eigene Kraft! Am Ende des Workshops besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse der Arbeit vor Publikum zu präsentieren.

Teilnahmegebühr: 350€ (inkl. Unterkunft und Verpflegung).
Ein Teil der Reisekosten wird nach dem Workshop erstattet.
Infos beim Verein Plateforme de la jeune création franco-allemande: www.plateforme-plattform.org
info@plateforme-plattform.org / +33 (0)4 78 62 89 42
Bewerbung bitte per Mail schicken: künstlerischer Lebenslauf und Motivationsschreiben.

Über Jens Fissenewert

Jens Fissenewert
Jens Fissenewert hat Sport und Deutsch für das Lehramt Gymnasium an der Universität Göttingen studiert. Seit 2009 betreut er die Internetseite zirkuspaedagogik.de. Er arbeitet freiberuflich als Referent für Zirkus- und Spielpädagogik. Als Gründungsmitglied von Zirkonvention - Initiative für Bildung und Sport e. V. organisiert er seit 2011 die jährliche Fortbildung für Zirkus- und Bewegungskünste "Zirkonvention". Von 2014-2019 leitete er die Zirkusschule HalliGalli in der Gemeinschaft Tempelhof. Im Team von Zirkonvention e. V. ist er zudem als Organisator, Moderator und Referent für die werkstatt Mörlach bei Ansbach zuständig.

Check Also

aktuelles-zirkuspaedagogik-keulenkarotten

Petition Circus Luna – Öffentliche Förderung

Der Circus Luna hat eine Petition gestartet: Mit den Worten von Peter Bethäuser, Circusdirektor: Teilen tut in diesem Fall aber nicht weh, sondern macht vielleicht ja sogar stärker.

Stellenausschreibung Berlin

Coraggio – Die Kulturanstifter e.V. ist ein Verein für kulturelle Kinder- und Jugendbildung in Berlin und Umgebung. Wir konzipieren Bildungsprojekte und setzen diese in Kooperation mit Schulen, mit sozialen und kulturellen Einrichtungen um.

5.000.000€ für Zirkus

Im Hilfsprogramm NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien stehen 5.000.000€ für pandemiebedingte Investitionen für den Bereich Zirkus bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.